30 Sep

Rückblick auf die Baufachtage Günzburg 2017

„Heute Morgen um 8:00 Uhr hat der erste Messekontakt bereits einen Auftrag erteilt,“ berichtet Matthias Mattausch, Inhaber des Unternehmens MM Sonnen- und Wetterschutz. Es ist Montag, kurz nach 8:00 Uhr beim Abbau der Messestände im Forum am Hofgarten in Günzburg.

Es herrscht hektische Betriebsamkeit, doch für ein kurzes Gespräch ist natürlich immer Zeit. Für Matthias Mattausch ist klar: Die Baufachtage Günzburg waren ein voller Erfolg. Noch während der Messe hat er deshalb schon den Messestand für 2018 gebucht. „Wir hatten viele gute Gespräche und interessante Kontakte am Stand,“ sagt Terrassendach-Experte Mattausch. Für ihn war klar: „In 2018 sind wir am gleichen Standplatz wieder dabei.

Auch die arcasa wohnbau GmbH ist in 2018 wieder dabei. Highlight am arcasa-Stand war sicherlich die Möglichkeit, mittels Virtual Reality einen Eindruck der künftigen eigenen vier Wände zu erhalten – Hightech made in Günzburg!

Eröffnet wurden die Baufachtage Günzburg 2017 von Günzburgs Oberbürgermeister Herrn Gerhard Jauernig. Da die Baufachtage Günzburg nun bereits zum zweiten Mal stattfanden sagte er, dass es sich nun schon fast um eine Tradition handeln würde. Beim anschließenden Messerundgang überzeugte sich Herr Oberbürgermeister Jauernig persönlich von der Innovationskraft der Unternehmen in und um Günzburg.

Natürlich ließ es sich der Oberbürgermeister nicht nehmen, auch auf die Footdart-Scheibe des Ausstellers Fußballgolf Schwaben zu schießen.

Offenbar hat es Herrn Oberbürgermeister Jauernig gefallen. Doch auch bei den Fachausstellern rund um Bau, Wohnen, Renovieren oder Energie hatte er sich zuvor ausgiebig informiert. So wie hier am Stand der ESS Kempfle GmbH.

An allen Messeständen wurden angeregte Gespräche geführt.

Abgerundet wurden die Baufachtage Günzburg 2017 durch zahlreiche Fachvorträge, die oftmals dann an den Messeständen vertieft wurden. 

Ein weiteres Highlight waren die Aktionen rund um die Förderung der Günzburger Jahnhalle. Zahlreiche Aussteller hatten tolle Preise gestiftet und einige glückliche Gewinner dürfen sich nun sogar über einen Reisegutschein sowie je eine Fahrt in einem Rolls-Royce und einem Ferrari freuen. Wir freuen uns, dem Förderverein Günzburger Jahnhalle e.V. in Kürze eine Spende übergeben zu dürfen und so zum Erhalt der Jahnhalle beizutragen. Vielen Dank auch an alle, die gespendet oder an der Tombola teilgenommen haben.