02 Okt

Immobilienfinanzierung – Finanzierungsberaterin Sabine Osterlehner gibt Tipps

Soll ich eine Immobilie kaufen? Gibt es eine Immobilienblase? Wie entwickeln sich die Zinsen? Was muss ich bei der Immobilienfinanzierung beachten? Im Gespräch mit den Baufachtagen Günzburg gibt Immobilien-Finanzierungsberaterin Sabine Osterlehner wichtige Tipps. Denn der Zinssatz ist bei Weitem nicht das einzige Kriterium für eine optimale Immobilienfinanzierung.

Viele Menschen fragen sich, ob es heute Sinn macht, sich eine Immobilie zu kaufen, da die Immobilienpreise im Verhältnis zu den letzten Jahren deutlich gestiegen sind und man denkt, das ist eine Blase, die bald platzen wird. In unserer Region, hier im Süden kann man noch nicht von einer Immobilienblase sprechen, denn wir haben hier genug Arbeit und genügend Menschen, die natürlich auch Wohnraum benötigen, der jedoch nicht ausreichend vorhanden ist.

Wenn ich gefragt werde, dann kann ich nur empfehlen zu kaufen, denn noch sind die Preise annehmbar und die Zinsen niedrig. Die Immobilie wird weiterhin an Wert gewinnen, wird jedoch dann nach etlichen Jahren abbezahlt sein. Im Gegensatz dazu wird man den Rest seines Lebens Miete bezahlen müssen und kein Vermieter wird Rücksicht darauf nehmen, dass man irgendwann in Rente geht und weniger Geld zur Verfügung hat. Die Mieten werden dennoch steigen.

Somit kann ich nur sagen: wenn nicht jetzt, wann dann?

Da die Zinsen sogar deutlich günstiger sind, als noch vor 5-6 Jahren, empfehle ich meinen Klienten immer eine langfristige Zinsfestschreibung, denn der Zins muss wieder steigen und wenn dann nach 10 Jahren die Anschlussfinanzierung kommt, kann ich mir nicht vorstellen, dass wir noch so niedrige Zinsen haben werden wie heute.

Außerdem empfehle ich immer da, wo es Sinn macht, die öffentlichen Fördergelder mit in die Finanzierung einzubauen. Wovor ich warne, das sind Finanzierungen in Verbindung mit neuen Bausparverträgen, da hier der Guthabenzins deutlich zu niedrig ist und man somit Geldvernichtung, während der Bausparvertrag angespart werden muss, betreibt.
Genauso wenig hat ein Wohnriester etwas in der Finanzierung verloren, da auch dieser sich negativ auswirkt.

Für sinnvolle Finanzierungsvorschläge fragen Sie mich.

Sabine Osterlehner – Immobilienfinanzierung war Ausstellerin auf den Baufachtagen Günzburg 2017 und ist auch in 2018 wieder mit einem Stand vertreten.

Bildnachweise: Pixabay CCO Creative Commons – Bild 1Bild 2Bild 3Bild 4