21 Jul

Denkmal mit dezentraler Lüftung

Die Kreisstadt Nördlingen im schwäbischen Landkreis Donau-Ries erfreut sich einer gut erhaltenen Altstadt, die von einem heute noch erhaltenen Mauerring aus dem frühen 14. Jahrhundert umgeben ist. Teil der mittelalterlichen Bebauung ist ein Gebäude in der Hutergasse, dessen Besitzer das Einzeldenkmal in den letzten Jahren denkmalgerecht sanieren ließ.

Beim sanierten Denkmal in Nördlingen sind nur an der Giebelseite die Außenlufthauben der LTM Thermo-Lüfter auszumachen.

Der Kern des Gebäudes wurde von der Denkmalbehörde ca. auf das Jahr 1440 datiert. Während das Erdgeschoss in einer Mischbauweise aus Ziegel und Naturstein errichtet ist, ist das Obergeschoss als Holzbau ausgeführt, dessen Lehmausfachung teilweise noch aus der Entstehungszeit stammt.

Aufgrund notwendiger Voruntersuchungen und der langwierigen Beantragung und Bewilligung von Zuschüssen konnte die Bauausführung erst zweieinhalb Jahre nach dem ersten Kontakt mit der Unteren Denkmalbehörde beginnen. In den 19 Monaten der Sanierung wurden ganz wesentliche Teile des Gebäudes erhalten, selbst die Lehmausfachung im Obergeschoss konnte im Original bewahrt werden. Entstanden sind vier Wohneinheiten mit insgesamt 255 m² Wohnfläche.

Der Innenverschluss des LTM Thermo-Lüfters fügt sich harmonisch in die Wandgestaltung ein.

Effizienzhaus mit LTM Thermo-Lüfter

Durch die Sanierung konnte der Standard „KfW-Effizienzhaus Denkmal“ erreicht werden. Das Planungsbüro hatte dem Bauherren damals zum Einsatz kontrollierter Wohnungslüftung geraten und die Untere Denkmalbehörde erteilte dazu ihre Zustimmung. Aufgrund der effizienten Wärmerückgewinnung der LTM Thermo-Lüfter wird der Primärenergiebedarf im Energiepass gesenkt; so werden Energieeffizienzklassen des Gebäudes leichter erreicht und Förderkriterien unterschritten.

Für die Verwendung von Einzelraumlüftern sprach auch, dass diese direkt in der Außenwand platziert werden und das aufwändige Verlegen von Rohrleitungssystemen somit entfällt. Um den Anforderungen des Denkmalschutzes gerecht zu werden, wurden in der Hutergasse die Lüftungsgeräte so eingebaut, dass keine der Außenhauben auf der zur Straße ausgerichteten Fassadenseite montiert ist.

Die Aluminium-Wärmeübertrager des LTM Thermo-Lüfters – hocheffiziente Wärmerückgewinnung, leicht zu reinigen, hygienisch unbedenklich

  • Fotos: LTM GmbH. Die LTM GmbH ist Aussteller auf den Baufachtagen Günzburg.