24 Mai

Das Ziegelwerk Bellenberg stellt sich vor

Seit über 100 Jahren steht das Ziegelwerk Bellenberg für energieeffizientes und ökologisches Bauen – auch wenn man dies damals sicherlich noch nicht so genannt hat. Denn Ziegel werden aus dem natürlichen Rohstoff Ton hergestellt.

Der Ton für die im Ziegelwerk Bellenberg hergestellten Ziegel kommt aus der direkt neben dem Werk gelegenen eigenen Tongrube. Ein regionales Produkt also und damit ideal für alle Bauherren rund um den Standort der Baufachtage Günzburg, die Wert auf Regionalität legen.

Uralt und doch ganz modern: Der Bellenberger Ton besitzt beste Eigenschaften und damit auch ideale Voraussetzungen für die technisch hochentwickelte Produktion von modernen Energiesparziegeln. So wird ein uralter Baustoff neu interpretiert und findet zeitnemäße Verwendung.

10 gute Gründe für die Verwendung von Ziegeln

Gleich 10 Argumente sprechen für die Verwendung von Ziegeln bei Bau- Und Renovierungsmaßnahmen:

  1. Schallschutz: Ziegel haben aufgrund der hohen Rohdichte des Werkstoffs eine hervorragende schallisolierende Eigenschaft. Da darf dann auch die Musik des Nachbarn ruhig einmal etwas lauter sein.
  2. Brandschutz: Selbst schlankere Ziegelwände werden regelmäßig in die hohe Feuerwiderstandsklasse F90 eingestuft. Das kann nicht nur im Ernstfall Leben retten, sondern spart häufig auch Kosten bei der Versicherungsprämie.
  3. Feuchteschutz: In Wohräumen sammelt sich Feuchte durch die Nutzung. Eine der herausragenden Eigenschaften von Ziegeln ist ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit zu binden und auch wieder an die Umgebung abzugeben. Das sorgt für ein hervorragendes Wohnklima und hilft, sachgerechte Lüftung vorausgesetzt, Schimmelbildung zu vermeiden.
  4. Hitzeschutz: Schon unsere Vorfahren wussten um die Fähigkeit des Ziegels, Wärme zu speichern und langsam wieder abzugeben. Auch an heißen Tagen herrscht so stets ein angenehmes Wohnklima, so dass auf eine künstliche Dämmung verzichtet werden kann.
  5. Kälteschutz: Was im Somme für Hitze gilt, gilt auch im Winter bei Kälte. Denn Materialien mit guten isolierenden Eigenschaften halten die Wärme im Raum und die Kälte draußen. Das Ziegelwerk Bellenberg stellt Ziegel mit Kammern her, die mit Dämmstoffen gefüllt sind. Je nach Bauausführung lässt sich so sogar ganz auf eine zusätzliche künstliche Wärmedämmung verzichten.
  6. Langlebigkeit: Ziegel halten ewig – und sind nicht zuletzt aufgrund ihrer isolierenden Wirkung bestens für die Anforderungen an modernes Energiesparen auch in der Zukunft gerüstet. Gepaart mit der hohen Wohnqualität des klimaregulierenden natürlichen Materials sind Häuser aus Ziegeln deshalb eine langlebige und stabile Wertanlage und damit auch eine hervorragende Altervorsorge. Denn mit Ziegeln bauen bedeutet, für Generationen zu bauen.
  7. Wohnklima: Ziegel sind ein natürlicher Baustoff. Denn im Ziegelwerk Bellenberg kommt bei der Produktion keine Chemie zum Einsatz. Ziegel entstehen nur aus den Elementen Erde, Wasser, Luft und Feuer. Nicht nur Allergiker und Asthmathiker wissen das zu schätzen. Denn die Wärme und Feuchigkeit regulierenden Eigenschaften des Ziegels sorgen allgemein für ein Wohlfühlklima in den eigenen vier Wänden.
  8. Wirtschaftlichkeit: Im Vergleich zu vielen anderen Bauweisen lassen sich Häuser aus Ziegeln schnell und kostengünstig erstellen. Der natürliche und Wärme und Feuchtigkeit regulierende Baustoff hilft zudem, die Energiekosten niedrig zu halten. Häuser aus Ziegeln sind darüber hinaus langlebig, wertstabil und über lange Zeiten wartungsfrei.
  9. Wertbeständigkeit: Nicht erst in Zeiten niedriger Zinsen wissen die Menschen den Wert beständiger Geldanlagen zu schätzen. Immobilien gelten als krisensichere Wertanlagen, die ihre Eigentümer auch gegen Inflation absichern. Kommt wie beim Ziegel noch eine ökologische, das Wohnklima optimierende und Energiekosten sparende Bauweise hinzu, wird die eigene Immobilie zum Sparschwein mit vier Wänden. Gesund und mietfrei wohnen und dabei noch eine solide Altervorsorge schaffen – was will man mehr?
  10. Nachhaltigkeit: Regional und aus natürlichen Rohstoffen, dazu ohne Chemie verarbeitet und aufgrund seiner isolierenden Fähigkeiten für den Bau von Effizienz- und Passivhäusern geeignet: Das uralte Baumaterial Ziegel ist auch heute noch hochmodern. Die Rohstoffe Ton und Lehm werden oberflächennah abgebaut und schonen die Umwelt auch durch die Vermeidung von Transportwegen. Denn die Tongrube des Ziegelwerks Bellenberg liegt direkt neben dem Werk – näher geht es wirklich nicht mehr. Und selbst wenn ein Ziegelhaus einmal abgebrochen werden sollte, spielt der Ziegel seine Nachhaltigkeit aus. Denn ein Baumaterial aus natürlichen Rohstoffen lässt sich optimal wiederverwerten.

Das Ziegelwerk Bellenberg ist Aussteller auf den Baufachtagen Günzburg.

Schreibe einen Kommentar