17 Aug

Baufachtage Günzburg 2018 – Grußwort des Oberbürgermeisters

Wir freuen uns über das Grußwort des Günzburger Oberbürgermeisters Gerhard Jauernig zu den Baufachtagen Günzburg.

Liebe Besucherinnen und Besucher, werte Aussteller,

wir leben in einer Zeit des Bau-Booms. Doch wer einen Neubau plant oder eine Bestandsimmobilie sanieren möchte, muss zunächst viele Fragen klären und eine ganze Reihe von weitreichenden Entscheidungen treffen.

Die regionale Baumesse „Baufachtage Günzburg“ bietet hier wichtige Hilfestellungen sowie konkrete Lösungsvorschläge. Nach den Erfolgen in den Vorjahren ist es den Veranstaltern wieder gelungen, zahlreiche regionale Aussteller zu gewinnen, die sich und ihre Produkte und Dienstleistungen in unserem Forum am Hofgarten im Herzen von Günzburg präsentieren. Dass die Messe nun bereits zum dritten Mal in Günzburg stattfindet, ist durchaus als ein Zeichen des Zuspruchs und des regen Interesses von Ausstellern und Besuchern am Konzept dieser innovativen Baumesse zu werten.

Von der Finanzplanung über die unmittelbare Realisierungsphase von Bau- oder Modernisierungsmaßnahmen bis hin zur Einrichtung der neuen „vier Wände“ reicht die Palette der angekündigten Aussteller. Dabei will die zweitägige Ausstellung nicht nur viele interessante Fachinformationen rund um Haus und Wohnung, sondern auch Tipps und Trends in Fragen Technik, Energie und Umwelt geben. Damit stehen so manche Anregungen für neue und innovative Lösungen bei der Gestaltung des eigenen Wohnumfelds bereit. Wertvolle Expertenberatungen und ein interessantes Rahmenprogramm ergänzen das Ausstellungsangebot.

Alles in allem werden die „Baufachtage Günzburg“ also auch 2018 sowohl für Haus- und Wohnungsbesitzer, als auch für bau- und umbauinteressierte Eigentümer und Mieter ein lohnenswertes Besucherziel sein.

Ich wünsche den Ausstellern den erhofften Erfolg und den Besuchern interessante Anregun-gen, Informationen und fachliche Tipps rund um Haus und Wohnung.

Es grüßt Sie herzlich,

Ihr

Gerhard Jauernig
Oberbürgermeister

Gerhard Jauernig (SPD), Oberbürgermeister von Günzburg. Porträt

Bildnachweis: Stadt Günzburg

16 Aug

Sabine Osterlehner – Finanzberatung auf gut schwäbisch

Es gibt viele Finanzierungsvermittler auf dem Markt, jedoch können nur wenige von sich behaupten, mehrfach als Top Baufinanzierungsvermittler in Bayern ausgezeichnet worden zu sein. Finanzdienstleistung Osterlehner, seit 2008 geprüfte Baufinanzierungsfachvermittlerin mit Abschluss an der Bankakademie Frankfurt, konnte diese Auszeichnung mehrfach in Anspruch nehmen.

Weiterlesen

20 Jul

LTM – LüftungsTechnik und Mehr …

Seit 1991 fertigt LTM Komfortlüftungssysteme mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung für den stetig wachsenden Lüftungsmarkt. Diese zuverlässige und ausgereifte Technik findet Einsatz im Wohnungsbau sowie in öffentlichen und gewerblichen Bereichen. Mit einer breit gefächerten Produktpalette entspricht LTM den ständig steigenden Anforderungen an Lüftung und Luftdichtheit für den dezentralen und zentralen Einsatz. Zulassungen durch das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) bestätigen die Umsetzung und Einhaltung aktueller technischer Normen und Vorgaben und TÜV-geprüfte Qualität ist für LTM selbstverständlich. Wirksamer Schutz der Bausubstanz vor Schäden durch Feuchte und Schimmel, gesundes Wohnraum- und Arbeitsplatzklima sowie effektive Energieeinsparung stehen bei LTM stets im Vordergrund.

Weiterlesen

06 Jul

Baufachtage Günzburg – die Fachmesse für Bauen, Wohnen, Einrichten und Energie, mit Fachvorträgen und attraktivem Rahmenprogramm

Zahlreiche Fachaussteller und Vorträge rund um Bauen, Wohnen, Einrichten und Energie sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm: Das erwartet die Besucher auf den Baufachtagen Günzburg, die am 15. und 16.9.2018 im und um das Forum am Hofgarten in Günzburg stattfinden. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen

28 Jun

Sonnenstrom wird immer vielseitiger genutzt

Der Hauptgrund, sich eine Photovoltaikanlage auf dem Haus- oder Firmendach installieren zu lassen, war bis vor ein paar Jahren der Verkauf des Sonnenstroms. Heute steht das Einsparen von zugekauftem Strom im Vordergrund. „Das rechnet sich. Während der gekaufte Strom immer teurer wird, bleibt der Sonnenstrom die nächsten Jahrzehnte auf dem gleichen Preisniveau“, weiß Wolfgang Kempfle von ESS Kempfle in Leipheim. Besonders bei hohem Stromverbrauch lohne sich die Anschaffung einer Photovoltaikanlage, denn damit koste die Stromerzeugung nur rund die Hälfte, gibt der Experte Auskunft.

Weiterlesen